Zwei Ernährungsänderungen, die einen sofortigen Energieschub bringen

Wenn Sie regelmäßig acht Stunden Nachtschlaf bekommen, sich aber trotzdem erschöpft fühlen, hat die Ernährungswissenschaftlerin und Fitness-Expertin Rebecca Scritchfield vielleicht die Antwort für Sie. Scritchfield bittet ihre Kunden, ein Ernährungstagebuch zu führen und die Einträge zeigen immer wieder, dass zwei wichtige Nährstoffe in der Ernährung fehlen:

  • Die B-Vitamine: Zu den Lebensmitteln, die reich an B-Vitaminen sind, zählen unter anderem Obst, Gemüse, Saaten, Nüsse, Hülsenfrüchte, Milch und Milchprodukte. Laut Sritchfield „helfen diese Ihrem Körper, die Energie des Essens freizusetzen.“
  • Eisen – Da Eisen Sauerstoff in alle Zellen unseres Körpers transportiert, sagt Scritchfield, dass eisenreiche Lebensmittel wie Rindfleisch, Huhn, Bohnen, Hülsenfrüchte und Eier sich direkt auf das Energielevel auswirken. Frauen leiden oft an Eisenmangel, darum ist es wichtig, Ihre Aufnahme im Blick zu behalten.

Wenn Scritchfields Kunden mehr dieser beiden Nährstoffe aufnehmen, berichten sie häufig, dass sie sich sofort besser fühlen. „Ich denke, das ist eine Kombination der geistigen und körperlichen Wirkung“, sagt sie. „Denn sie fühlen sich besser und versuchen nicht, ihre mangelnde Energie durch den Verzehr von Süßigkeiten auszugleichen.“

Die Rezepturen von LifeWaves Theta Nutrition sind eine Quelle für B-Vitamine, einschließlich B6 und B12 (Theta One, Theta Fuel und Theta Heart) sowie B3 (Theta Heart).*

*Erfahren Sie mehr über Theta Nutrition in der EU.