Kategorie-Archiv: Kundendienst

Neues Online-Erlebnis: Sie haben Fragen, wir haben Antworten

Viele unserer Vertriebspartner sind mit Fragen über unser neues Online-System auf den LifeWave-Kundendienst zugekommen. Unten finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Antworten auf häufig gestellte Fragen

  • Der letzte Teil der URL Ihrer replizierten Website ist jetzt Ihr Benutzername. Wenn Ihre URL zum Beispiel lifewave.com/geschaeftschance ist, würden Sie geschaeftschance nutzen, um sich in Ihr Back Office einzuloggen.
  • Wenn Sie keine replizierte Website-URL haben, verwenden Sie bitte Ihre Distributor-ID-Nummer, um sich in Ihr Back Office einzuloggen.
  • Um sich aus Ihrem Back Office auszuloggen, klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Ihren Benutzernamen und dann auf Abmelden.
  • Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse zur Registrierung mehr als eines Kontos benutzt haben (z. B. Familienmitglied oder Downline-Vertriebspartner), funktioniert die Passwort vergessen-Funktion nicht. In diesem Fall müssen Sie den Kundendienst anrufen, um Ihr Passwort zurückzusetzen und idealerweise eine eindeutige E-Mail-Adresse für jedes Konto einrichten.
  • Um Produkte zum Distributorenpreis (Großhandelspreis) zu kaufen, müssen Sie sich zuerst in Ihr Back Office einloggen, bevor Sie die Bestellung aufgeben.
  • Wenn Sie auf der Website eine „Ups“-Meldung erhalten, löschen Sie bitte Ihre Cookies und aktualisieren Sie dann die Seite. Wenn Sie Hilfe beim Löschen Ihrer Cookies benötigen, führen Sie eine einfache Google-Suche zum Löschen der Cookies in Ihrem Browser aus. Suchen Sie zum Beispiel nach „wie lösche ich Cookies in Safari“.
  • Sie müssen sich aus Ihrem Back Office ausloggen, bevor Sie sich in das Back Office eines Downline-Vertriebspartners einloggen (z. B. um ihm/ihr bei der Aufgabe einer Bestellung zu helfen).
  • Sie können genau auswählen, wo ein neuer Vertriebspartner positioniert werden soll. Loggen Sie sich dazu in Ihr Back Office ein und gehen Sie auf Organisation und Binäre Baumansicht. Ein Plus-Zeichen (+) weist auf eine offene Position hin.
  • Wenn das Back Office Sie als inaktiv anzeigt, hat dies wahrscheinlich folgenden Grund: Um Aktiv und Qualifiziert für Provisionen zu bleiben, müssen Sie alle 30 Tage LifeWave-Produkte im Wert von mindestens 55 BV kaufen, statt alle 35 Tage nach der alten Regel. In der ersten Zeit während dieses Übergangs werden wir Vertriebspartnern helfen, die als Ergebnis dieser Änderung als inaktiv eingestuft werden. Wenn Sie innerhalb der letzten 30 Tage einen Kauf getätigt haben, aber trotzdem noch als Inaktiv angezeigt werden, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst.
  • Wenn Sie ein Nachfüll-Set oder eine Diamant-Registrierung erworben haben, werden Ihre geplanten Monats-PV-Einzahlungen nicht im Voraus in Ihrem Back Office angezeigt. Sie können sie jedoch sehen, sobald sie eingehen.
  • Wenn in Ihrem Back Office Kein Rang erscheint, machen Sie sich keine Sorgen! Dies bedeutet einfach nur, dass Sie unseren ersten Rang, Manager, noch nicht erreicht haben.

In Kürze!

  • Sie ziehen in ein anderes Land? Sie machen in einem anderen Land Urlaub? Schon bald werden Sie von einem Konto aus an mehrere Adressen in verschiedenen Ländern versenden können!
  • Sie möchten zusätzliche Produkte mit einem Registrierungs- oder Upgrade-Set erwerben? Schon bald werden Sie die Gelegenheit haben, Produkte UND ein Upgrade- oder Registrierungs-Set gleichzeitig zu kaufen!

Wir sind da, um Ihnen zu helfen

Wir hoffen, dies hilft Ihnen, einfacher durch unsere neue Plattform zu navigieren, und danken Ihnen für Ihre Geduld während dieses Übergangs. Seien Sie versichert, dass wir emsig daran arbeiten, alle ausstehenden Probleme zu lösen.

Kontaktieren Sie den LifeWave-Kundendienst, wenn Sie noch Fragen haben:

Herzlichst,

Das LifeWave-Marketing-Team

Verbesserte Transparenz für Aktiv-/Inaktiv-Status

In den letzten Jahren haben viele von Ihnen uns gebeten, sehen zu können, wenn Ihre Dowline-Distributoren in Kürze Inaktiv werden, damit sie diese benachrichtigen können, durch Erwerb der erforderlichen 55 BV aktiv zu bleiben. Diese Funktion steht Ihnen nun in unserem neuen System zur Verfügung und wir möchten Ihnen erklären, wie sie funktioniert.

Neue 30-tägige Qualifizierungszeit

Wir haben den 35-tägigen Qualifizierungszeitraum durch einen 30-tägigen Qualifizierungszeitraum ersetzt. Das bedeutet, dass das System nun immer am Sonntagabend, am Ende der Provisionswoche, auf die letzten 30 Tage zurückblickt, um zu sehen, ob der erforderliche Kauf erfolgt ist. Wenn ja, ist die Position aktiv und qualifiziert.

Zusätzlich zu dieser Einschätzung am Sonntag (Ende der Provisionswoche), führt das System jeden Montag eine wöchentliche Prüfung aus, um alle zu ermitteln, die bis zum folgenden Sonntag inaktiv werden. Diese Informationen können Sie dann in Ihrem Back Office einsehen.

Dieses Beispiel sollte helfen:

  • Am Montag (24. Oktober) begann das System 30 Tage ab Sonntag (30. Oktober) zurückzublicken, wer die erforderlichen 55 BV hat.
  • Dann zeigt es alle an, die aktuell aktiv sind und ab Sonntagabend (30. Oktober) aktiv sein werden.
  • Zudem zeigt es alle an, die aktuell inaktiv sind, PLUS alle, die bis Sonntagabend inaktiv sein werden, wenn sie keinen Kauf tätigen.

 

Was ist mit Autoship?

Wenn im Beispiel oben jemand bis 29. Oktober eine Autoship-Bestellung eingeplant hat, wird er als inaktiv angezeigt, bis die entsprechende Autoship-Bestellung gestartet wird. Er kann diese geplante Bestellung jedoch sehen, indem er in seine Organisation schaut und sich den Downline-Autoship-Bericht ansieht.

Bessere Sichtbarkeit bedeutet bessere Kommunikation

Die Idee dahinter ist, Sie und Ihre Downline im Voraus zu benachrichtigen, wer Gefahr läuft, vor der nächsten Provisionszahlung inaktiv zu werden. Sobald alle entsprechend informiert wurden, halten wir dies für ein tolles Tool zum Coachen Ihrer Downline-Teams.

Kontaktieren Sie den LifeWave-Kundendienst, wenn Sie Fragen oder Anliegen haben:

Kundendienst: Wichtiges Hyperwallet-Update

Als Teil von Hyperwallets anhaltendem Einsatz, zuverlässige, sichere Dienstleistungen anzubieten, beschleunigt das Unternehmen die Veröffentlichung von Sicherheitspraktiken und -funktionen. Zu diesen Praktiken und Funktionen zählen:

  • Verpflichtende Passwortänderungen alle 180 Tage: Dies beginnt mit einer Benachrichtigung, dass das aktuelle Passwort abgelaufen ist und zurückgesetzt werden muss.
  • Deaktivierung aller BackOffice-Benutzerkonten, auf die länger als 90 Tage nicht zugegriffen wurde. Die Konten können durch einen Anruf beim Produktions-Support reaktiviert werden.
  • Der Einsatz von „Captcha“-Technologie während des Kontoaktivierungsvorgangs.
  • E-Mail-Benachrichtigung bei der Änderung von Wallet- oder BackOffice-Kontodaten.
  • Verbesserungen im Arbeitsablauf der Aktivierung.

Bitte kontaktieren Sie den Kundendienst, wenn Sie Fragen oder Anliegen haben:

Änderung am Vergütungsplan: Neue 30-tägige Qualifikationszeit

Wie Sie wissen, hat LifeWave bisher eine fünfwöchige Qualifikationszeit für Provisionen angewandt: das bedeutet, die Voraussetzung, um aktiv und qualifiziert für Provisionen zu bleiben, war der Kauf eines Produktes/von Produkten mit einem Wert von mindestens 55 BV alle 35 Tage, und 110 BV alle 35 Tage, um für alle Provisionen, einschließlich die Matching-Boni, qualifiziert zu bleiben.

Ab jetzt wird die Qualifikationszeit 30 Tage betragen, nicht mehr 35 Tage. Wir werden diese Qualifikationszeit ab dem Provisionszeitraum vom 17. Oktober bis 23. Oktober anwenden. Das heißt, wenn die Provisionen für diese Woche am Montag, den 31. Oktober, berechnet werden, wird diese neue 30-tägige-Qualifikationszeit angewandt.

Wenn Sie Fragen oder Anliegen haben, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst, der Sie gern bei diesem Übergang unterstützt.

Kundendiensterinnerung: Bonuszeiträume für PV über 110

Noch immer gehen bei uns viele Fragen zu den Bonuszeiträumen für PV über 110 ein. Wir hoffen, dass die folgende Erklärung hilft: PV über 110 werden in dem Bonuszeitraum hinzugefügt, der in der ersten Woche des Monats auftritt. Das System ermittelt das schwächste Bein, basierend auf den aktuellen linken und rechten Team-Volumina.

Wenn der Bonuszeitraum den ersten Tag eines jeweiligen Kalendermonats umfasst, werden PV über 110 der ersten Woche des folgenden Kalendermonats hinzugefügt. Wenn Sie beispielsweise am 1. April eine Bestellung aufgeben (Bonuszeitraum vom 28. März – 3. April), werden die PV über 110 aus dieser Bestellung erst im ersten Bonuszeitraum im Mai (25. April – 1. Mai) ausgezahlt. Wir hoffen, dass diese Erklärung hilfreich ist, Sie können sich aber gern bei uns melden, wenn noch Unklarheiten bestehen.

Kontaktieren Sie den Kundendienst, wenn Sie Fragen oder Anliegen haben:

Kundendienst-Erinnerung: Hinweis zur Aufgabe von Bestellungen

Wir wollten nur alle noch einmal erinnern, dass LifeWave nur Bestellungen annimmt, die im Namen von Ihnen als LifeWave-Vertriebspartner aufgegeben werden. Das bedeutet, wir können keine Bestellungen im Namen anderer LifeWave-Vertriebspartner annehmen. Zusätzlich werden telefonische Bestellungen nur an den LifeWave-Geschäftssitzen (z. B. in den USA oder Irland angenommen), in denen diese Aufträge abgewickelt werden. Vielen Dank, wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

Bitte kontaktieren Sie den Kundendienst, wenn Sie Fragen oder Anliegen haben: