Archiv der Kategorie: Kundendienst

Kundendienst-Tipp: Leiten Sie den Splash-Newsletter nicht weiter

Uns ist aufgefallen, dass viele unserer Vertriebspartner die E-Mail mit dem Splash-Newsletter weiterleiten, was bei den Versendern Probleme mit dem Abonnement verursachen kann. Wenn Sie die Splash-E-Mail zum Beispiel an einen Empfänger weiterleiten, der auf Austragen klickt, wird auch Ihr Account automatisch ausgetragen. Das bedeutet, dass Sie die Splash-E-Mail erst dann wieder erhalten, wenn Sie sie erneut abonnieren.

Keine Sorge, wir haben eine einfache Lösung!
Statt die Splash-E-Mail weiterzuleiten, laden Sie die Menschen einfach ein, sich selbst für den Newsletter zu registrieren. Bitten Sie sie einfach, www.LifeWavesplash.com zu besuchen, in die Fußzeile unter Ressourcen zu scrollen und dort auf Registrierung für die Splash-E-Mail zu klicken.

Klicken Sie einfach auf den Button unten, um sich für den Splash-Newsletter zu registrieren.

Kundendienst-Tipp: Zurücksetzen Ihres LifeWave-Passworts

Einige unserer Mitglieder haben uns mit Fragen zur Zurücksetzung ihres LifeWave-Passworts kontaktiert. Hier sind die simplen Schritte zur Ausführung dieses Vorgangs:

  1. Wir empfehlen Ihnen, einen Computer zu nutzen, wenn Sie Zugang zu einem haben (auf einem Mobilgerät könnten Probleme auftreten).
  2. Um Ihr Passwort zurückzusetzen, klicken Sie bitte den folgenden Link an:
    https://lifewave.com/account/forgotpassword
  3. Sie erhalten eine E-Mail mit dem Link, um den Vorgang abzuschließen. Achten Sie darauf, den Link anzuklicken. Bitte kopieren Sie den Link nicht und fügen Sie ihn nicht in einen Browser ein.
  4. Bitte beachten Sie: Wenn Ihre E-Mail-Adresse in mehr als einem Account gespeichert ist, funktioniert die Option Passwort vergessen nicht.
  5. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die E-Mail-Adresse eingeben, die in Ihrem LifeWave-Account gespeichert ist.
  6. Je nach Ihren Sicherheitseinstellungen kann die automatische E-Mail, die Sie erhalten, in Ihrem Spamordner landen oder von Ihrer Firewall gestoppt werden.
  7. Falls Probleme auftreten, kontaktieren Sie bitte den LifeWave-Kundendienst, einer unserer freundlichen Vertreter ist Ihnen dann gern bei dem Vorgang behilflich.


Kontaktieren Sie den LifeWave-Kundendienst, wenn Sie Fragen oder Anliegen haben:

 

 

 

 

Kundendienst: Klarstellung zum Aktiv-/Inaktiv-Status

Aufgrund von Rückmeldungen, die wir von vielen unserer Vertriebspartnern erhalten haben, möchten wir die Details zum Aktiv-/Inaktiv-Status richtig stellen. Alle Vertriebspartner, die für einen Zeitraum von einem Jahr oder länger Inaktiv waren, haben bis zum 31. Juli 2017, um wieder Aktiv zu werden, ansonsten wird Ihre Position gelöscht.

Um eine Position Aktiv zu halten, tätigen Sie einfach einen Produktkauf mit 55 PV oder mehr, schon sind Sie startklar! Also machen Sie sich die Entscheidung leicht und werden Sie gleich jetzt wieder aktiv, um Ihren Aktiv-Status beizubehalten und von unseren tollen Großmengen-Preisen und -Belohnungen zu profitieren.

AKTIVE VERTRIEBSPARTNER: Wenn Sie aktuell aktiver Vertriebspartner sind oder in den letzten 12 Monaten eine Produktbestellung aufgegeben haben, ist keine Handlung Ihrerseits erforderlich.

Klarstellung zum Aktiv-/Inaktiv-Status

Aufgrund von Rückmeldungen, die wir von vielen unserer Vertriebspartnern erhalten haben, möchten wir die Details zum Aktiv-/Inaktiv-Status richtig stellen.

Alle Vertriebspartner, die für einen Zeitraum von einem Jahr oder länger Inaktiv waren, haben bis 31. Juli 2017 Zeit, wieder aktiv zu werden, ansonsten wechselt ihre Position in den Status Ruhend. Um eine Position Aktiv zu halten, tätigen Sie einfach einen Produktkauf mit 55 PV oder mehr, schon sind Sie startklar!

Also machen Sie sich die Entscheidung leicht und werden Sie gleich jetzt wieder aktiv, um Ihren Aktiv-Status beizubehalten und von unseren tollen Großmengen-Preisen und -Belohnungen zu profitieren.

AKTIVE VERTRIEBSPARTNER: Wenn Sie aktuell aktiver Vertriebspartner sind oder in den letzten 12 Monaten eine Produktbestellung aufgegeben haben, ist keine Handlung Ihrerseits erforderlich.

Kundendienst-Neuigkeiten: Hyperwallet-Verhältniswerte

Ab 20. Juni 2017 wird Hyperwallet die Verhältniswerte für Einzel-Kontoinhaber ausschließlich auf „Selbstständig“ oder „Eigenes Unternehmen“ optimieren. Um Risiken zu reduzieren, werden alle anderen Transfermethodenverhältnisse nicht mehr angeboten. Das bedeutet auch, dass alle Zahlungsempfänger die Gelder auf die ihnen gehörenden Konten überweisen müssen.

BITTE BEACHTEN SIE: Diese Änderung wird sich nicht auf Ihre Fähigkeit auswirken, Gelder auf vorhandene Transfermethoden zu überweisen.

Bitte kontaktieren Sie den Kundendienst, wenn Sie Fragen oder Anliegen haben.


SUPPORT KONTAKTIEREN